Ein Sommertrachtstraum.

Frischer Sommerhonig fließt aus der Honigschleuder
Frischer Sommerhonig fließt aus der Honigschleuder

Heute wurde bei gewittrigem Wetter die letzte Ernte des Jahres 2014 und gleichzeitig des Gartenimkers erster Sommerhonig geschleudert.

 

Während die Frühtracht Anfang Mai und Anfang Juni von goldgelber Farbe und mildem Charakter war, ist die Sommertracht dunkelbraun und sehr würzig, im Geschmack fast wie Waldhonig. Vermutlich enthält dieser Honig hohe Anteile von Linde und Kastanie.

 

Sommertracht in der Stadt - eine wahre Geschmacksexplosion! Dieses Aroma ist ein Traum, der Honig mit Abstand des Gartenimkers Favorit. :-)

Die Bienen waren nach dem Abräumen der Honigräume sichtlich verstört, haben lange und in großer Zahl im Holzschuppen nach ihrem Honig gesucht, waren aber dennoch nicht aggressiv. Sie haben die geschleuderten Honigwaben zum Ausschlecken zurück bekommen (freilich ein schwacher Trost). In den nächsten Tagen beginnt die Einfütterung der Völker für den Winter mit Zuckersirup und die Behandlung gegen die Varroamilbe.

 

Der Gartenimker ist dankbar für die unerwartet reiche Ernte, und hofft, dass seine Mädels nicht allzu nachtragend sein mögen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0